Eierliste und Eier ausbrüten

Allgemeines

Auf dieser Seite erhaltet ihr Informationen zur Pokémon Go Eierliste und Eier ausbrüten.

Poké-Eier in Pokémon Go erhaltet ihr ausschließlich an PokéStops. Durch wischen über den Bildschirm erhaltet ihr verschiedenste Items und im glücklichsten Fall auch ein Poké-Ei. Je nachdem wie viel Glück ihr habt, erhaltet ihr ein 2, 5 oder 10 Kilometer Ei, welches in eurem Beutel aufbewahrt wird. Ihr könnt bis zu 9 Poké-Eier gleichzeitig aufbewahren und müsst, wenn ihr ein neues Ei haben wollt, erst ein Ei aus eurem Beutel ausbrüten.
Hierzu drückt ihr im Startmenu auf den unten angezeigten Pokéball, wählt das Symbol Pokémon aus und geht im oberen Register auf Eier. Hier werden euch alle gesammelten Eier angezeigt.
Um ein Ei auszubrüten habt ihr standardmäßig von Anfang an eine Brutmaschine, welche ihr immer wieder einsetzen könnt, sobald ein Ei ausgebrütet wurde.
Damit ihr Pokémon Go Eier ausbrüten könnt, müsst ihr zunächst ein Ei auswählen, auf “AUSBRÜTEN BEGINNEN” drücken und die Brutmaschine wählen.
Je nachdem welches Ei ausgewählt wurde, müssen 2, 5 und 10 Kilometer zurückgelegt werden.
Mit steigendem Level erhaltet ihr immer mal wieder eine zusätzliche Brutmaschine, welche 3 mal angewendet werden kann bevor sie kaputt geht.

Tipp

Natürlich könnt ihr die erforderlichen Kilometer zu Fuß, wie von den Programmierern vorgesehen, zurücklegen, aber ihr könnt euch auch auf euer Fahrrad schwingen und langsam und gemütlich die Kilometer abfahren.
Mit dem Auto funktioniert dies nicht, da ihr zu schnell unterwegs seid. Natürlich könnt ihr langsam fahren, aber hierdurch wird der Verkehr gefährdet und wir raten euch dringendst davon ab!

Welches Pokémon Ihr in welchem Ei findet erfahrt Ihr jetzt (Eierliste):

2 Kilometer Ei

Das 2 Kilometer Ei ist das Ei, welches ihr am meisten erhaltet. In diesen Eiern erscheinen nach dem ausbrüten folgende, häufig anzutreffende Pokémon:

  • Bisasam
  • Glumanda
  • Schiggy
  • Raupy
  • Hornliu
  • Taubsi
  • Rattfratz
  • Habitak
  • Pikachu
  • Pipi
  • Pummeluff
  • Zubat
  • Kleinstein
  • Karpador

5 Kilometer Ei

Das 5 Kilometer Ei ist das Ei, welches ihr etwas seltener erhaltet. In diesen Eiern erscheinen nach dem ausbrüten folgende, seltenere anzutreffende Pokémon:

  • Rettan
  • Sandan
  • Nidoran (weiblich)
  • Nidoran (männlich)
  • Vulpix
  • Myrapla
  • Paras
  • Bluzuk
  • Digda
  • Mauzi
  • Enton
  • Menki
  • Fukano
  • Quapsel
  • Abra
  • Machollo
  • Knofensa
  • Tentacha
  • Ponita
  • Flegmon
  • Magnetilo
  • Porenta
  • Dodu
  • Jurob
  • Sleima
  • Muschas
  • Nebulak
  • Traumato
  • Krabby
  • Voltobal
  • Owei
  • Tragosso
  • Schlurp
  • Smogon
  • Rihorn
  • Tangela
  • Kangama
  • Seeper
  • Goldini
  • Sterndu
  • Pantimos
  • Tauros
  • Porygo

10 Kilometer Ei

Das 10 Kilometer Ei ist das Ei, welches ihr am seltensten erhaltet. In diesen Eiern erscheinen nach dem ausbrüten folgende, seltene anzutreffende Pokémon:

  • Onix
  • Kicklee
  • Nockchan
  • Chaneira
  • Sichlor
  • Rossana
  • Elektek
  • Magmar
  • Pinsir
  • Lapras
  • Evoli
  • Amonitas
  • Kabuto
  • Aerodactyl
  • Relaxo
  • Dratini