Pokestops bei Pokemon Go

Hier erfährst du, was ein Pokemon Go Pokestop ist, wie du diese finden kannst und wie du einen Pokestop benutzen kannst. Pokestops sind ein zentrales Spielelement bei Pokemon Go und es lohnt sich immer, diese aufzusuchen.

Der Pokestop bei Pokemon Go

Pokemon Go Pokestop 1 Pokestops sind überall auf der Welt verteilt. Diese sind entstanden aus dem Handy-Spiel Ingress, welches ebenfalls von Niantic entwickelt wurde. Dort konnten Spieler Punkte auf der Karte setzen. Diese werden nun als Pokestops in Pokemon Go genutzt. Pokestops sind oft an besonderen Punkten uns Sehenswürdigkeiten finden. In ländlichen Regionen kann es schwierig sein, Pokestops auszumachen, während gerade in Großstädten hunderte davon zu finden sind. Niantic versucht hier aber nachzubesser und neue Pokestops zu kreieren.
Pokemon Go Pokestop 2 Wenn du auf der Karte einen Pokestop siehst, kannst du zu diesem hinlaufen. Dein GPS führt dich zu dem Punkt. Dort angekommen, ändert der Stop seine Form. Du kannst diesen nun anklicken.
Pokemon Go Pokestop 3 Um nun Gegenstände von dem Pokestop zu erhalten, muss du an der Scheibe drehen. Daraufhin ändert der Pokestop seine Farbe von blau zu lila und ist erst nach 5 Minuten wieder benutzbar.
Pokestop mit Lockmodul Bist du nah genug an einem Pokestop, und er zeigt die runde Form, dann kannst du dort ein Lockmodul platzieren. Einfach auf das weisse Feld klicken und das Lockmodul einsetzen. Damit werden wilde Pokemon aus der Umgebung zu dem Pokestop gelockt, du kannst dort einfach auf sie warten. Auf der Karte erkennst du Pokestops mit Lockmodulen daran, dass ein Regen von Herzen dort herunterfällt. Besonders beliebt sind Orte, an denen mehrere Pokestops auf einmal sind. Man kann mit kurzen Wegen alle Pokestops abgehen und dort die Gegenstände und angelockten Pokemon einsammeln.